TeleBärn NewsNotfallstationen werden durch Bagatell-Verletzungen überlastet
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Notfallstationen werden durch Bagatell-Verletzungen überlastet

Die Berner Notfallstationen sind am Anschlag. Nicht wegen Corona-Fällen, sondern wegen Bagatell-Verletzungen. Immer mehr Menschen gehen bei kleinen Schnittwunden oder eines überdehnten Fusses gleich in den Notfall. Oftmals könnte aber bereits eine Beratung am Telefon mit einem Arzt helfen. Das Personal auf den Notfallstationen mag nicht mehr nach, da es auch seit der Pandemie an Personal fehlt.
Erstausstrahlung:
    #Notfallstation#Bagatell-Verletzung#Spital