TeleBärn NewsGemeinde handelt, bevor noch mehr passiert: Gebirge beim Oeschinensee wieder in Bewegung

Gemeinde handelt, bevor noch mehr passiert: Gebirge beim Oeschinensee wieder in Bewegung

Anfangs Woche stürzten an der südlichen Seite des Oeschinensees vom «Spitzen Stein» rund 10'000 Kubikmeter Felsmaterial ins Tal. Obwohl sich die Lage beruhigt hat, sei die Gefahr nach wie vor gross. Für das Gebiet ausserhalb des Sperrgebiets am Ufer des Oeschinensees gilt neu die Gefahrenstufe «erheblich».
Erstausstrahlung:
    #Oeschinensee#Felssturz#Spitzen Stein#Kandersteg